Monatsarchiv: Juni 2016

Schulbibliotheken – Die Aktivität macht den Unterschied!

Diese Galerie enthält 6 Fotos.

Ursprünglich veröffentlicht auf Fachstelle Öffentliche Bibliotheken NRW:
Seit 2012 hat in Südkorea jede Schule eine Schulbibliothek. Das bedeutet, koreanischen Kindern und Jugendlichen steht neben den landesweit 930 Öffentlichen Bibliotheken auch jeweils eine Schulbibliothek zur Verfügung. Möglich wurde das…

Galerie | Kommentar hinterlassen

Gegen den Untergang in der Informationsflut – Themenheft der Zeitschrift „Deutschunterricht“

Im Themenheft der Zeitschrift „Deutschunterricht“ (Juni-Heft Nr. 3/2016) dreht es sich um alles, was zum Thema „Informationen – recherchieren, finden, auswerten“ gehört. Vielfach wird der Umgang der SchülerInnen mit Informationen ins Visier genommen. „Einfach mal googeln“ ist bei vielen zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fachliteraturtipps | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

internationale Studie zu nicht-formalem und informellem Lernen in und mit öffentlichen Bibliotheken

Öffentliche Bibliotheken sind mit die wichtigsten Orte für Lernen außerhalb der Schule (nicht-formales Lernen) und für das Lernen voneinander und untereinander (informelles Lernen). EBLIDA (European Bureau of Library, Information and Documentation Association) und die lettische Bibliotheksorganisation (Latvian Library Association) führen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

#BibreiseSeoul : „Bibliothek und Schule“ – Vorträge und Workshops im Goethe-Institut

Nachdem wir gestern drei wirklich unterschiedliche Bibliotheken besucht haben (weitere Berichte später), war heute der offizielle Tag für Vorträge und den Workshop am Nachmittag. Den ersten Vortrag nach den Begrüßungen hielt Misun Kim von der Jeongdok Public Library Seoul: es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Schnipsel aus der Werkstatt, Veranstaltungsberichte | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar